Beitragsseiten

Kapelle Eiglasdorf

„Barmherzigkeit Jesu”


 

Die Familie Adam hatte schon seit längerem den Gedanken, eine Kapelle auf ihren Fluren zu errichten.

Dem Wunsch, dieses Vorhaben architektonisch und künstlerisch zu begleiten, bin ich als freischaffender Künstler gerne nachgekommen.

Die Standortwahl hier am Rande des kleinen Wäldchens nahe Eiglasdorf und die achsiale Blickausrichtung der Kapelle zum Wohnhaus des Bauherren sowie eine klare Gliederung des sakralen Raumes waren erste wichtige Schritte. Intensiv geführte Gespräche, geprägt von großer Gefühlstiefe und künstlerischem Verständnis der Familie Adam waren zielführend für die archaisch reduzierte Ausformung und Gestaltung .

Beseelt von dieser interessanten Herausforderung entstanden erste Ideenskizzen.

Die Christusdarstellung im Apsisfenster nach den Offenbarungen und Visionen Schwester Faustines zur Barmherzigkeit Gottes war der Herzenswunsch der Familie Adam.


 


In leichter lichtdurchfluteter Aquarelltechnik dargestellt, wird der Sohn Gottes durch nebelartige Gelbstufungen sichtbar schützend umhüllt. Das im Tageslauf der Sonne wechselnde Licht durchdringt das Glas und bringt es spürbar kraftvoll zum Leuchten. So wird auf die Weite und Unbegrenztheit unseres Glaubens hingewiesen.

Horizontale weiße Linien zeigen ein mittig platziertes Kreuz, dass sich nach obenhin förmlich aufzulösen scheint um eins zu werden mit dem Himmel.

Den zentralen Ort des kleinen Gotteshauses bildet der fensterbreite aus hiesigem Granit gearbeitete Altar.

Der Blick in die Schöpfung wird durch vertikale transparente Bänder in den Seitenfenstern der Kapelle freigegeben.

Eine feierliche Wirkung erzeugt die rein weiße Raumschale. Diese steht auch in einem angenehmen Kontrast zu den warmtönigen klar geformten Eichenbänken.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Eingangsbereich dominiert die zweigeteilte ebenfalls aus heimischen Eichenholz gefertigte großzügige Eingangstüre mit integrierten  Blickfenstern.


Die eigens gestalteten Türgriffe lassen eine Kreuzform erkennen, dezent sind die Initialen der Familie eingearbeitet.

Als Ort des Gebetes lädt die Kapelle Barmherzigkeit Jesu den Besucher ein, die Stimmung und Botschaft des sakralen Raumes spürbar zu erleben.